Angebote zu "Piano" (17 Treffer)

Stäbler-Complete Piano Music
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stäbler-Complete Piano Music: Paulo Alvares

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
In a Little Stable Easy Piano Sheet Music Tadpo...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,49 € / in stock)

In a Little Stable Easy Piano Sheet Music Tadpole Edition: Silvertonalities

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
In a Little Stable - Easy Piano Sheet Music Jun...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,49 € / in stock)

In a Little Stable - Easy Piano Sheet Music Junior Edition: Silver Tonalities

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Editions Delatour France Mourey Colette - Mon P...
16,00 €
Rabatt
15,20 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Mon Piano part en Vacances » est un recueil ensoleillé, assez facile à jouer, destiné aux cycles 2. Dans la « Petite Suite Espagnole », on prendra plaisir à la rythmique chorégraphique de ces évocations très courtes et contrastées : « Paseando por Granada », « Valencia », « Torre Bermeja » « Procesiòn en Sevilla », « Feria », « Valencia », « Noche en Montserrat ». Dans un autre registre, plus lyrique, « Aux Chants de l’Océan » engagera tout un travail mélodique, sur des harmonies stables, avec des épisodes transitoires chromatiques qui placeront bien la main. - Paseando por granada 00 :00 :40- Valencia 00 :01 :40- Torre bermeja 00 :01 :20- Procesion en Sevilla 00 :01 :40- Feria 00 :00 :20- Valencia 00 :01 :50- Noche en Montserrat 00 :01 :00- Aux chants de l´océan 00 :04 :34

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Lemoine Le Corre Pascal - La Magie Du Déchiffra...
29,60 €
Sale
28,12 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Ce livre s´adresse aux pianistes (et autres clavistes) qui, ayant déjà atteint une certaine aisance instrumentale, désirent lire à première vue une partition. Le niveau requis pour aborder cet ouvrage correspond plus ou moins à cinq années de pratique instrumentale. Le but de cet ouvrage est d´apprendre les processus de lecture qu´emploie intuitivement tout bon lecteur: comment positionner son regard sur la partition ? Comment jouer sans regarder son clavier ? Comment obtenir une pulsation stable et fiable en toute occasion ? Comment voir une partition globalement et éviter des blocages ? Comment aborder le déchiffrage avec sang froid et confiance en soi ? Telles sont les principales questions auxquelles cet ouvrage tentera d´apporter des réponses.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Dover Handy W.c. - Blues An Anthology Complete ...
23,30 €
Rabatt
22,10 € *
zzgl. 4,79 € Versand

DescriptionW. C. Handy´s Blues, An Anthology: Complete Words And Music Of 70 Great Songs And Instrumentals This authoritative, newly revised collection comprises 70 melodies arranged for piano and voice by blues great W. C. Handy. SonglistA Bunch Of Blues (Fox Trot) [Wyer, J. Paul] [Kelley, H. Alf]Atlanta Blues (Make Me One Pallet On Your Floor) [Handy, W.C.] [Elman, Dave]Aunt Hagar´s Children [Handy, W.C.]Aunt Hagar´s Children Blues [Handy, W.C.] Brymn, J. Tim]Baby Seals Blues [Seals, Baby F.]Banjo Blues [Williams, Spencer]Barnyard Blues (Livery Stable Blues) [La Rocca, D.J.]Basin Street Blues [Williams, Spencer]Beale Street Blues [Handy, W.C.]Blind Man Blues [McLaurin, Billie] [Green, Eddie]Blue Gummed Blues [Handy, W.C.] [Elman, Dave]Boogie-Woogie On St. Louis Blues [Hines, Earl]Chantez-Les Bas (Sing Em´ Low) [Handy, W.C.]Dallas Blues [Wand, H.A.] [Garrett, Lloyd]Deep River Blues (Anoranzas) [Handy, Lucile M.] [Green, Eddie]Goin´ Down That Long Long Lonesome Road [Nash, Will]Golden Brown Blues [Handy, W.C.] [Hughes, Langston]Gulf Coast Blues [Williams, Clarence]Harlem Blues [Handy, W.C.]Hooking Cow Blues [Williams, Douglas]Joe Turner Blues [Handy, W.C.]John Henry Blues [Handy, W.C.]Kansas City [Robinson, Willard] [Bowman, Euday L.]Long Gone [Handy, W.C.] [Smith, Chris]Loveless Love [Handy, W.C.]Mississippi Blues (Bamville Croon) [Williams, Spencer]Mountain Top Blues (Blue Mama´s Suicide Wail) [Williams, Spencer]New York Tango Blues (As Played By The 6 Musical Spillers) [Spiller, W.N.]Ole Miss [Handy, W.C.]Rice Hotel Blues [Marten, Jimmie]Rock Pile Blues (Mama´s Prison Yard Blues) [Williams, Spencer]Royal Garden Blues [Williams, Clarence] [Williams, Spencer]Shoeboot´s Serenade [Handy, W.C.]St. Louis Blues [Handy, W.C.]Stingaree Blues (A Down Home Blues) [Kemp, Clinton A.]Sundown Blues [Handy, W.C.]The Basement Blues [Handy, W.C.]The Blues (But I´m Too Blamed Mean To Cry) [Brymn, J.Tim] [Smith, Chris]The Blues I´ve Got [Reed, N.E.] [Neal, Ethel]The Chicago Gouge [Handy, W.C.]The Florida Blues [Phillips, W.K.] [Hoffman, D.] [Neale, A.]The Gouge Of Armour Avenue [Handy, W.C.]The Hesitating Blues [Handy, W.C.]The Jogo Blues [Handy, W.C.]The Long Lost Blues [Wyer, J. Paul] [Kelley, H. Alf]The Memphis Blues [Handy, W.C.]The Snakey Blues [Nash, Will]The Weary Blues [Kelley, H. Alf]Tishomingo Blues [Williams, Spencer]Wall Street Blues [Handy, W.C.] [Gregory, Margaret]Way Down South Where The Blues Began [Handy, W.C.]Weeping Willow Blues (After Bessie Smith) [Carter, Paul]West Texas Blues [Booker Jr., Chas. H.]Yellow Dog Blues [Handy, W.C.]

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
The National - I Am easy To Find 2019
71,47 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The National werden von den Kritikern seit Anbeginn ihrer Karriere hochgelobt, allerdings stellte sich erst mit dem letzten Album ?Sleep Well Beast? der allumfassende Ruhm ein. Die Band um Sänger Matt Berninger sowie den zwei Brüderpaaren Aaron Dessner (Gitarre, Bass, Piano) & Bryce Dessner (Gitarre) sowie Scott Devendorf (Bass, Gitarre) & Bryan Devendorf (Drums) gewann beispielsweise im vergangenen Jahr einen Grammy in der Kategorie ?Best Alternative Music Album?. Seit der Veröffentlichung des siebten Studioalbums war die Band die meiste Zeit unterwegs ? Festival- und Arenen-Shows auf der ganzen Welt gehören seit einiger Zeit zu ihrer Tagesordnung. Auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama outete sich öffentlich als Fan und nutzte sogar einen Song der Indie-Rocker in seiner Wahl-Kampagne. Das alles ist nicht verwunderlich, schaffte es die Band doch früh sich einen eigenen Sound im Kosmos des Indierocks zu erschaffen. Durch die persönlichen und emotionalen Texte von Berninger gepaart mit den hymnischen Instrumentalteilen der zwei Brüderpaare ließen The National sich stets von anderen Alternativebands abheben. Den wohlverdienten Urlaub nach dem endlosen Touren und dem gewaltigen Trubel um ihr Album ?Sleep Well Beast? haben sich The National allerdings nicht gegönnt: Zusammen mit dem Regisseur Mike Mills entstand im vergangenen Jahr ?I Am Easy To Find?, ein Kurzfilm mit Schauspielerin Alicia Vikander und, als wär dies nicht bereits ein ambitioniertes Ansinnen, auch ?I Am Easy To Find? ? ein neues Album von The National! Wenngleich beide Werke den selben Namen tragen, so sind sie laut Mills dennoch nur lose miteinander verbunden und funktionieren auch alleinstehend: ?Playfully hostile siblings that love to steal from each other?they share music and words and DNA and impulses and a vision about what it means to be human in 2019, but don?t necessarily need one another.? Auf dem Album, das am 17. Mai über das Langzeitlabel 4AD erscheinen wird, kombinieren The National ihre gewohnte Stärke und Talente mit neuen Herangehensweisen: Noch nie zuvor kollaborierte die Band mit so vielen unterschiedlichen MusikerInnen als auf dieser Platte und so lassen sich unter anderem die Stimmen von Sharon Van Etten, Mina Tindle, Kate Stables von This Is The Kit oder Lisa Hannigan entdecken; Streicher durchbrechen die galoppierenden Schlagzeugrhythmen und am Ende wird doch alles wieder von Matt Berningers tiefem Bariton zusammengehalten. Bleibt die Frage, ob die vielen Frauenstimmen aufgrund der Gender-Diskussion im Rockgeschäft ausgewählt wurden? ?Yes, there are a lot of women singing on this, but it wasnt because, ?Oh, lets have more womens voices??, so Sänger Berninger. ?It was more, ?Lets have more of a fabric of peoples identities.? It would have been better to have had other male singers, but my ego wouldnt let that happen.? Mitsamt der neuen Songs im Gepäck geht es 2019 auf eine umfassende Welttournee, die The National im November und Dezember für sechs weitere Termine zurück nach Deutschland führt. Bereits im Juli sind sie für ein ausverkauftes Gastspiel zudem in Hamburg sowie in Frankfurt auf der Bühne, wofür noch Karten erhältlich sind. Foto: Graham MacIndoe

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
The National - I Am easy To Find 2019
50,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The National werden von den Kritikern seit Anbeginn ihrer Karriere hochgelobt, allerdings stellte sich erst mit dem letzten Album ?Sleep Well Beast? der allumfassende Ruhm ein. Die Band um Sänger Matt Berninger sowie den zwei Brüderpaaren Aaron Dessner (Gitarre, Bass, Piano) & Bryce Dessner (Gitarre) sowie Scott Devendorf (Bass, Gitarre) & Bryan Devendorf (Drums) gewann beispielsweise im vergangenen Jahr einen Grammy in der Kategorie ?Best Alternative Music Album?. Seit der Veröffentlichung des siebten Studioalbums war die Band die meiste Zeit unterwegs ? Festival- und Arenen-Shows auf der ganzen Welt gehören seit einiger Zeit zu ihrer Tagesordnung. Auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama outete sich öffentlich als Fan und nutzte sogar einen Song der Indie-Rocker in seiner Wahl-Kampagne. Das alles ist nicht verwunderlich, schaffte es die Band doch früh sich einen eigenen Sound im Kosmos des Indierocks zu erschaffen. Durch die persönlichen und emotionalen Texte von Berninger gepaart mit den hymnischen Instrumentalteilen der zwei Brüderpaare ließen The National sich stets von anderen Alternativebands abheben. Den wohlverdienten Urlaub nach dem endlosen Touren und dem gewaltigen Trubel um ihr Album ?Sleep Well Beast? haben sich The National allerdings nicht gegönnt: Zusammen mit dem Regisseur Mike Mills entstand im vergangenen Jahr ?I Am Easy To Find?, ein Kurzfilm mit Schauspielerin Alicia Vikander und, als wär dies nicht bereits ein ambitioniertes Ansinnen, auch ?I Am Easy To Find? ? ein neues Album von The National! Wenngleich beide Werke den selben Namen tragen, so sind sie laut Mills dennoch nur lose miteinander verbunden und funktionieren auch alleinstehend: ?Playfully hostile siblings that love to steal from each other?they share music and words and DNA and impulses and a vision about what it means to be human in 2019, but don?t necessarily need one another.? Auf dem Album, das am 17. Mai über das Langzeitlabel 4AD erscheinen wird, kombinieren The National ihre gewohnte Stärke und Talente mit neuen Herangehensweisen: Noch nie zuvor kollaborierte die Band mit so vielen unterschiedlichen MusikerInnen als auf dieser Platte und so lassen sich unter anderem die Stimmen von Sharon Van Etten, Mina Tindle, Kate Stables von This Is The Kit oder Lisa Hannigan entdecken; Streicher durchbrechen die galoppierenden Schlagzeugrhythmen und am Ende wird doch alles wieder von Matt Berningers tiefem Bariton zusammengehalten. Bleibt die Frage, ob die vielen Frauenstimmen aufgrund der Gender-Diskussion im Rockgeschäft ausgewählt wurden? ?Yes, there are a lot of women singing on this, but it wasnt because, ?Oh, lets have more womens voices??, so Sänger Berninger. ?It was more, ?Lets have more of a fabric of peoples identities.? It would have been better to have had other male singers, but my ego wouldnt let that happen.? Mitsamt der neuen Songs im Gepäck geht es 2019 auf eine umfassende Welttournee, die The National im November und Dezember für sechs weitere Termine zurück nach Deutschland führt. Bereits im Juli sind sie für ein ausverkauftes Gastspiel zudem in Hamburg sowie in Frankfurt auf der Bühne, wofür noch Karten erhältlich sind. Foto: Graham MacIndoe

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
The National - I Am easy To Find 2019
49,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The National werden von den Kritikern seit Anbeginn ihrer Karriere hochgelobt, allerdings stellte sich erst mit dem letzten Album ?Sleep Well Beast? der allumfassende Ruhm ein. Die Band um Sänger Matt Berninger sowie den zwei Brüderpaaren Aaron Dessner (Gitarre, Bass, Piano) & Bryce Dessner (Gitarre) sowie Scott Devendorf (Bass, Gitarre) & Bryan Devendorf (Drums) gewann beispielsweise im vergangenen Jahr einen Grammy in der Kategorie ?Best Alternative Music Album?. Seit der Veröffentlichung des siebten Studioalbums war die Band die meiste Zeit unterwegs ? Festival- und Arenen-Shows auf der ganzen Welt gehören seit einiger Zeit zu ihrer Tagesordnung. Auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama outete sich öffentlich als Fan und nutzte sogar einen Song der Indie-Rocker in seiner Wahl-Kampagne. Das alles ist nicht verwunderlich, schaffte es die Band doch früh sich einen eigenen Sound im Kosmos des Indierocks zu erschaffen. Durch die persönlichen und emotionalen Texte von Berninger gepaart mit den hymnischen Instrumentalteilen der zwei Brüderpaare ließen The National sich stets von anderen Alternativebands abheben. Den wohlverdienten Urlaub nach dem endlosen Touren und dem gewaltigen Trubel um ihr Album ?Sleep Well Beast? haben sich The National allerdings nicht gegönnt: Zusammen mit dem Regisseur Mike Mills entstand im vergangenen Jahr ?I Am Easy To Find?, ein Kurzfilm mit Schauspielerin Alicia Vikander und, als wär dies nicht bereits ein ambitioniertes Ansinnen, auch ?I Am Easy To Find? ? ein neues Album von The National! Wenngleich beide Werke den selben Namen tragen, so sind sie laut Mills dennoch nur lose miteinander verbunden und funktionieren auch alleinstehend: ?Playfully hostile siblings that love to steal from each other?they share music and words and DNA and impulses and a vision about what it means to be human in 2019, but don?t necessarily need one another.? Auf dem Album, das am 17. Mai über das Langzeitlabel 4AD erscheinen wird, kombinieren The National ihre gewohnte Stärke und Talente mit neuen Herangehensweisen: Noch nie zuvor kollaborierte die Band mit so vielen unterschiedlichen MusikerInnen als auf dieser Platte und so lassen sich unter anderem die Stimmen von Sharon Van Etten, Mina Tindle, Kate Stables von This Is The Kit oder Lisa Hannigan entdecken; Streicher durchbrechen die galoppierenden Schlagzeugrhythmen und am Ende wird doch alles wieder von Matt Berningers tiefem Bariton zusammengehalten. Bleibt die Frage, ob die vielen Frauenstimmen aufgrund der Gender-Diskussion im Rockgeschäft ausgewählt wurden? ?Yes, there are a lot of women singing on this, but it wasnt because, ?Oh, lets have more womens voices??, so Sänger Berninger. ?It was more, ?Lets have more of a fabric of peoples identities.? It would have been better to have had other male singers, but my ego wouldnt let that happen.? Mitsamt der neuen Songs im Gepäck geht es 2019 auf eine umfassende Welttournee, die The National im November und Dezember für sechs weitere Termine zurück nach Deutschland führt. Bereits im Juli sind sie für ein ausverkauftes Gastspiel zudem in Hamburg sowie in Frankfurt auf der Bühne, wofür noch Karten erhältlich sind. Foto: Graham MacIndoe

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot